Projekt Kunstrasen

  • Entwicklung
    In den letzten fünf Jahren hat die SPVGG einen starken Zulauf an neuen Mitgliedern, vor allem im Juniorenbereich, erfahren. So hat sich die Zahl der Mitglieder unter 18 Jahren seit 2010 mehr als verdoppelt auf nun insgesamt knapp 200 Jugendliche. Und diese Entwicklung ist weiterhin zu beobachten. Gründe dafür sind unter anderem, daß der TSV Bad Rietenau seit einiger Zeit keine männlichen Jugendmannschaften stellt beziehungsweise der Jugendfußball bei der SG Sonnenhof-Großaspach mit dem leistungsorientiertem Anspruch inzwischen einen relativ großen Einzugsbereich addressiert. Somit ist die SPVGG letztlich der Verein, der innerhalb der Gemeinde Aspach einen wichtigen Beitrag zur Förderung des Fußballs als Breitensport für Jugendliche aus unserer und den umliegenden Gemeinden leistet.

    Damit diese Aufgaben bewältigt werden können, sind neben vielen engagierten, ehrenamtlichen Mitarbeitern und Übungsleitern auch die entsprechenden Rahmenbedingungen zu schaffen. Unser Ziel ist es den bestehenden Mannschaften einen regelmäßigen und zeitgemäßen Trainings- bzw. Spielbetrieb zu gewährleisten und darüber hinaus die Attraktivität der SPVGG für noch mehr Sportler aus unserer Gemeinde zu stärken.

    Nach vielen intensiven Diskussionen über verschiedenste Möglichkeiten und Alternativen steht letztendlich fest, dass dies nur über den Bau eines neuen Kunstrasenspielfeldes zu schaffen ist.

  • Fakten
    Für insgesamt 11 Jugendmannschaften, zwei aktive Mannschaften, eine Seniorenmannschaft und eine Frauenmannschaft (Spielgemeinschaft mit dem TSV Bad Rietenau) mit insgesamt ca. 220 Spielern und über 20 Trainern stehen lediglich zwei Rasenplätze zur Verfügung.

    Dabei ist der Hauptplatz nur von Mai bis September und der Trainingsplatz („Alter Sportplatz“) je nach Witterung von März bis November wirklich nutzbar. Der Trainingsplatz ist allerdings an heutigen Standards gemessen völlig ungeeignet, da er aufgrund seiner Lage, Beschaffenheit und Wetterbedingungen entweder zu tief oder zu hart für einen dauerhaften Betrieb ist und dadurch natürlich auch die Verletzungsgefahr entsprechend hoch ist. Zudem ist der Pflegeaufwand für den Trainingsplatz, um diesen in einen annähernd bespielbaren Zustand zu halten, ausserordentlich hoch.

    Zur Verdeutlichung: es werden durchschnittlich 45 Trainingsstunden pro Woche an ca. 40 Wochen im Jahr durchgeführt, also ca. 1.800 Stunden im Jahr. Das bedeutet, dass die Plätze mehr als das Doppelte einer üblichen Belastung ausgesetzt sind und somit auch nicht mehr in entsprechender Weise instandgehalten werden können. Dabei ist der Betrieb an Spieltagen und Testspielen noch nicht eingerechnet.

    Warum ein Kunstrasen?
    Um die oben genannten Herausforderungen zu meistern, gibt es natürlich noch eine ganze Reihe weiterer Gründe, die für ein Kunstrasenspielfeld sprechen. Diese sind unter anderem:

    » Unabhängigkeit von Witterungsbedingungen und nahezu ganzjährige Bespielbarkeit
    » Verringerung des Verletzungsrisikos und Minimierung gesundheitlicher Spätfolgen
    » Saubere Trikots, Schuhe und Spieler. Dies schont die heimische Waschmaschine und die Umkleiden
    » Mehr Attraktivität der Jugend- und aktiven Mannschaften
    » Die Sportplatzpflege wird weniger aufwändig und auch insgesamt kostengünstiger
    » Entlastung der Sporthallen im Winter

    Planung
    Es ist vorgesehen, das neue Kunstrasenspielfeld im Anschluß an den Hauptsportplatz zu erstellen.

    Lageplan
    Finanzierung
    Die Gesamtkosten werden auf ca. 650.000 Euro veranschlagt. Abzüglich möglicher Zuschüsse von Gemeinde und WLSB sowie Eigenleistungen verbleibt ein Finanzierungsbedarf von ca. 425.000 Euro für die SPVGG. Diese Summe ist für unseren Verein natürlich nur sehr schwer finanzierbar, daher möchten wir weitere Finanzierungs- bzw. Unterstützungsmöglichkeiten für unser Vorhaben realisieren. Dazu zählen unter anderem Spenden von Privatpersonen und Unternehmen, erweiterte Sponsoringmöglichkeiten (z.B. Namensgebung, Banden- und Fangnetzwerbung, etc.) sowie zusätzliche Veranstaltungen unseres Vereins.

    Die SPVGG freut sich über jegliche Zuwendung Ihrerseits für dieses tolle Projekt und hofft auf die Unterstützung der Firmen und Privatpersonen in unserer Gemeinde! Alle Informationen für Ihre Spende oder Sponsoringmöglichkeiten finden Sie auf diesen Seiten.

  • Spendeninfos
    Wir bieten verschiedene Möglichkeiten, wie Sie unser Projekt finanziell unterstützen können – egal ob als Privatperson oder Unternehmen:

     Kaufen Sie “virtuelle Quadratmeter” des Kunstrasenspielfeldes zum Preis von 50 Euro/qm
     Spenden Sie einfach einen beliebigen Betrag direkt auf unten genanntes Konto

    Bankverbindung bei der Volksbank Backnang:
    SPVGG Kleinaspach ¦ IBAN: DE85 6029 1120 0148 8460 09 ¦ BIC: GENODES1VBK


    Urkunde_Kunstrasen
    Jede Spende kann beim Finanzamt steuerlich geltend gemacht werden. Für alle Spenden ab 200 Euro werden Spendenquittungen ausgestellt, darunter gilt beim Finanzamt die Vorlage des Überweisungsbelegs.

    Zusätzlich erhält jeder private Spender ab einer Spende von 50 Euro (Unternehmen ab 500 Euro) eine persönliche Urkunde sowie einen namentlichen Eintrag auf unserer Spendertafel am Vereinsheim.


    Gerne können Sie uns auch über das Kontaktformular ansprechen. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden!
     Kontaktformular

  • Spenderliste
    01.12.14 Thomas und Elke Übele
    01.12.14 Annika Caroline Übele
    01.12.14 Theresa Lea-Marie Übele
    02.12.14 Matthias Zenner
    02.12.14 Luca Stahl
    11.12.14 Hanjo und Ingrid Thiele
    12.12.14 Julio Musa
    12.12.14 Adriano Arlotta
    13.12.14 Maria Schlipf
    14.12.14 Lenny Knauer
    23.12.14 Ralf Schlipf, Carmen Schlipf, Tami Schlipf, Tasha Schlipf, Levi Schlipf
    23.12.14 Reiner Schick
    01.01.15 Volksbank Backnang
    08.01.15 Miroslav Jelica
    12.01.15 Thomas Ziegler, Michaela Ziegler, Sven Ziegler, Tom Ziegler
    14.01.15 Katharina Otto, Maximilian Otto
    20.01.15 Jens Weller
    20.01.15 Kim Sedlmeir , Felix Sedlmeir
    20.01.15 Bernd und Heike Schöffler
    20.01.15 Familie Dietrich
    20.01.15 Steven, Patricia und Sophie Schöffler
    20.01.15 Rolf Hartmaier
    26.01.15 W. Sälzer
    26.01.15 Carlo, Luca und Luis Schmückle
    26.01.15 Familie Thorby
    27.01.15 Spielerfrauen Aktive 2014
    27.01.15 Eugen und Rosemarie Frank
    27.01.15 Svenja Pahl, Simon Pahl
    27.01.15 Benjamin Ade, Julian Ade
    27.01.15 Anna Ritzl und Jochen Knoll
    27.01.15 Michael Gimmel
    27.01.15 Sonja Eckstein
    27.01.15 Volker Eckstein
    26.01.15 Alcides und Maria Nunes, Isabel Nunes, Miguel Nunes
    27.01.15 Jürgen Scheib
    27.01.15 Morris Pfisterer
    03.02.15 Dirk Heisterkamp, Elisabeth Heisterkamp
    06.02.15 Rolf Übele
    11.02.15 Jan Cimander
    28.02.15 Valentino Saric
    04.03.15 Christian Rüger, Simon Rüger
    04.03.15 Mike und Tanja Staudinger, Maxi Staudinger, Niklas Staudinger
    04.03.15 Max Steinfeld
    06.03.15 Günther Allmendinger
    06.03.15 Frank Allmendinger, Luc Allmendinger
    10.03.15 Heinz Fischer
    10.03.15 Heinz, Bärbel, Angelina und Lukas Fischer
    13.03.15 Johannes und Cornelia Schaaf
    16.03.15 Maik und Sandra Seitz, Marcel Seitz, Jan Seitz
    25.03.15 Lasse Dieterich
    04.04.15 Tom Schöffler
    07.04.15 Alfred Föll
    07.04.15 Josef Flachenecker
    07.04.15 Marc Föll
    07.04.15 Erwin Hofmann
    08.04.15 Adrian Strecker
    09.04.15 Irmtraut Leiter-Schuler
    09.04.15 Domenick Wess
    10.04.15 Janet Reitmeier
    10.04.15 GONIS Die Zauberhaften
    14.04.15 Walter Fechter
    14.04.15 Markus Ade
    14.04.15 Jason Taylor
    15.04.15 Robin Zirner
    15.04.15 Optik Fessler
    20.04.15 Jan Laackmann
    23.04.15 Dariush Hosseini
    23.04.15 Arbias Musliu
    27.04.15 Margarete Föll
    27.04.15 David Großmann
    27.04.15 Robert Dragos
    29.04.15 Albrecht Tränkle
    30.04.15 Albert Föll
    04.05.15 Manfred Leins
    04.05.15 Heiko Hager
    04.05.15 Anni und Emil Renz
    05.05.15 Walter Klotz
    06.05.15 Marta Knödler
    18.05.15 Malika Greulich
    19.05.15 Albrecht Tränkle
    19.05.15 Horst Braun
    03.06.15 Reiner Seitz
    19.06.15 Jonas Sistiaga
    23.06.15 Klaus Mayer
    26.06.15 Michael Übele
    29.06.15 Michael Renz
    02.07.15 Erika Hedrich
    03.08.15 Stefanie und Andreas Schick
    17.08.15 Lisa, Alexander, Klara und Anton Holz
    20.08.15 Hans Thaidigsmann
    20.08.15 Tobias Thaidigsmann
    09.09.15 Syna AG
    08.10.15 Abteilung Breitensport
    19.10.15 Martin Koschinat
    25.10.15 WLSB Flüchtlingszuschuß
    10.11.15 Sven Linke
    10.11.15 Alexander Tränkle
    11.11.15 Jan Maier
    11.11.15 Thilo Hesser
    11.11.15 Robert Wiedmann
    20.11.15 Elke und Herbert Schöffler
    09.12.15 Günther Übele
    22.12.15 Angelika Schmidl
    13.01.16 Iradj Hosseini
    09.02.16 1. und 2. Mannschaft der SPVGG
    10.02.16 Heino und Marita Wolkenhauer
    12.02.16 Eberhard Gläser